FreeBusy Scheduling App ist der einfachste Weg Planen Sie Meetings automatisch über Zeitzonen und mehrere Gruppen hinweg. Klicken Sie hier, um herauszufinden, warum!.

Queen of Transformation Catherine Plano darüber, warum Routine der Schlüssel ist

FreeBusy Scheduling App ist der einfachste Weg Planen Sie Meetings automatisch über Zeitzonen und mehrere Gruppen hinweg. Klicken Sie hier, um herauszufinden, warum!.

Katharina Plano ist eine in Australien lebende Executive Coach, kreative Unternehmerin und Führungskraftentwicklerin, die ihr ganzes Leben der Aufgabe verschrieben hat, Menschen dabei zu helfen, ihre Denkweise zu ändern, um ihre Ziele und Träume zu erreichen – und so wurde sie als Queen of Transformation bekannt!

Sie glaubt, dass je mehr Menschen wir helfen, ihre potenzielle Kraft zu erschließen, desto mehr wird die Bevölkerung für einen Bewusstseinswandel hin zu einer globalen Denkweise zum Wohle der gesamten Menschheit wach werden.

Um andere Menschen zu stärken, ist Catherine mit mehreren „Werkzeugen“ ausgestattet. Sie ist zertifiziert vom Life Coaching Institute of Australia (Professional Certified Coach), Neurofeedback BCI (Neurowissenschaften, Verhaltens- und Kognitionswissenschaft), der Association for Integrative Psychology (Certified Trainer of Neuro Linguistic Programming, Mental & Emotional Release – MER®, Hypnose and Hypnotherapy ).

Neben der Arbeit mit internationalen Teams und Einzelpersonen ist Catherine auch Hauptrednerin und Autorin (sie hat das Buch „Auf den Punkt gebracht') und bietet Online-Zugang zu ihrem Coaching und ihrer Anleitung. Sie ist Gastautorin für mehrere Veröffentlichungen, und veröffentlicht auch Inhalte auf ihr eigener Blog und Gastgeber Projekt ICH BIN FRAU, ein Podcast, in dem sie tiefgründige, zum Nachdenken anregende Gespräche mit inspirierenden Frauen führt.

Lesen Sie weiter und Sie werden mehr über die Bücher erfahren, die dazu beigetragen haben, die Dinge ins rechte Licht zu rücken, wie sie die Angst neu formulierte, mit der täglichen Meditationsgewohnheit begann, warum Routine der Schlüssel ist und vieles mehr.


Was ist dein Lieblingsbuch und warum?

Meine Güte … ich habe so viele, aber die eine, die mich wirklich anspricht und bis heute ist Die Kraft des Augenblicks von Eckhart Tolle, weil wir als Unternehmer so in die Zukunft verstrickt sind, dass wir nicht „präsent“ sind. Die Realität von allem, wenn du wirklich darüber nachdenkst – die Gegenwart ist alles, was wir haben, was real ist, es erfordert weder Anstrengung noch Zeit. Ich praktiziere das täglich, wenn ich mich unwohl fühle, dann weiß ich, dass ich mich zu sehr anstrenge und nicht präsent bin, aber wenn ich präsent bin, ist es einfacher, darüber nachzudenken, was ich jetzt tun muss, denn jetzt ist alles, was zählt.


Sie sprechen davon, wie wichtig es ist, präsent zu sein. Ich bin neugierig, mehr über Ihre tägliche Meditationspraxis zu erfahren – wie haben Sie mit dem Meditieren begonnen? Und gibt es weitere Bücher, die Sie jemandem empfehlen würden, der seinen Alltag achtsamer gestalten möchte?

Jeden Morgen stehe ich um 5 Uhr morgens auf, um eine halbe Stunde zu meditieren – ich höre gerne binaurale Beats, damit mein Gehirn in Theta gehen kann, denn wenn Sie in eine tiefe Meditation gehen, setzt Ihr Gehirn die Glückshormone wie Serotonin und Dopamin frei und Endorphine, die Sie glücklich machen.

Ich habe vor sehr langer Zeit angefangen zu meditieren, vor über 20 Jahren durch mein Studium der Metaphysik. Ich habe auch viele Jahre meines Lebens damit verbracht, Buddhismus zu studieren und zu praktizieren, wo ich viel Zeit in Ashrams investiert habe, wo wir täglich Meditation praktiziert haben. Meine Güte … ich könnte noch weiter über Meditation reden. Ich habe einen ganzen Abschnitt in meinem Buch geschrieben – Auf den Punkt gebracht.

Ein Meditationsbuch, das ich empfehlen würde, ist – Meditation für Anfänger von Jack Kornfield.


Gab es einen bestimmten Moment, in dem Ihnen etwas, das Sie in einem Buch gelesen haben, geholfen hat? Kannst du mir davon erzählen?

Unbedingt!!! Das Buch von Dr. Bruce Lipton Die Biologie des Glaubens wo er darüber spricht, wie wir die Welt um uns herum SEHEN, ist ein Spiegelbild dessen, was in unserer inneren Welt (unserem Geist) vor sich geht.

Was wir als Realität wahrnehmen oder interpretieren, projizieren wir in unsere Umwelt. Der Goldklumpen hier ist… wenn Sie Ihre Umgebung ändern wollen – ändern Sie die Art und Weise, wie Sie sie sehen, dann ändern Sie die Bedeutung, die Sie ihr geben, und deshalb werden Sie Ihr Verhalten ändern und das Ergebnis erzielen, das Sie anstreben.

Gefällt dir dieses Interview? Wenn Sie mehr interessante Sachen rund um Bücher & Wirtschaft wollen, abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter. Finde mehr heraus hier.


Welche Bücher haben Sie am meisten beeindruckt? (vielleicht hat sich Ihre Sicht der Dinge verändert, Ihr Karriereweg dramatisch verändert)

Die Reise des Helden von Joseph Campbell war überwältigend, es hat mir wirklich geholfen, zu relativieren, dass es Zyklen und Rhythmen gibt, und ich nenne sie jetzt Einweihungen, wenn Sie mit Angst konfrontiert sind, sind wir uns unseres Potenzials nie zu sicher, es sei denn, wir wissen, wie wir scheitern können , was haben wir daraus gelernt und was werden wir beim nächsten Mal anders machen. Es gibt eine Lektion in allem, was wir erleben, solange wir langsam genug sind, um zu reflektieren.

Die andere Sache auf der Reise des Helden ist, dass selbst wenn Sie zu einem Projekt „Ja“ sagen, es nicht wirklich bedeutet, dass Sie dabei erfolgreich sein werden, aber wenn Sie mit einem offenen Geist in ein Projekt gehen und es annehmen sind hier, um zu lernen, die Reise selbst ist lohnend, nicht immer das Ergebnis, und wenn wir uns unsere Fehler wirklich ansehen, waren sie schließlich keine echten Fehler, sondern ein Sprungbrett zu etwas Größerem.​

​Für mich ist es schwer, „nein“ zu sagen… Ich bin die „Ja“-Frau und arbeite später das „Wie“ aus, auch wenn es mir Angst macht, ohne die Angst, dass ich die radikalen Veränderungen, die stattfinden, unmöglich erleben kann davon ab, die Angst zu fühlen und es trotzdem zu tun, weil Mut auf der anderen Seite der Angst liegt.


Welche Bücher würden Sie jungen Menschen empfehlen, die daran interessiert sind, ein eigenes Unternehmen zu gründen, und warum?

Die leichte Kante von Jeff Olson, in dem es um die kleinen Dinge geht, die wir täglich tun können und die eine große Wirkung haben. Jeff spricht darüber, wie wichtig es ist, „wie“ wir tun, was wir tun. Mit anderen Worten, wir können dieses große, kühne Ziel haben, uns darauf einlassen und es dann verlassen. Also… das Wie ist wichtig, weil es diese kleinen täglichen Dinge sind, die zu Ihrem Endziel beitragen, es ist nur so, dass die meisten Menschen unsere Ideen nicht am Leben erhalten!!! Wenn Sie an eine Pflanze denken, müssen Sie zuerst den Samen (Idee) pflanzen, dann müssen Sie Ihre Idee kultivieren (tägliche Energie hineinstecken), damit sie schließlich ernten kann.

Es geht vor allem um Ihre Einstellung (die Art und Weise, wie Sie denken), die Ihre Handlungen auslöst, und dann erzielen Sie durch Ihre Handlungen Ihre Ergebnisse. Es ist wirklich so einfach, wir machen es kompliziert. Erfolgreiche Menschen halten sich an einfache Dinge, die einfach zu tun sind, aber weil sie einfach zu tun sind, kann es auch einfach sein, sie nicht zu tun – Routine ist daher der Schlüssel zu einer täglichen Absicht oder Praxis.​

'Erfolgreiche Menschen halten sich an einfache Dinge, die einfach zu tun sind, aber weil sie einfach zu tun sind, kann es auch einfach sein, sie nicht zu tun – Routine ist daher der Schlüssel.' - Buchgespräch mit Queen of Transformation @catherineplano Klick um zu Tweeten


Ich bin daran interessiert, mehr über Ihre Lesegewohnheiten zu erfahren. Wie oft liest du? Welches Format bevorzugen Sie? Wie nehmen Sie sich Zeit zum Lesen?

Ich liebe es, mich in einem Buch zu verlieren!!! Ich habe ein Buch neben meinem Bett – Archetypen: Wer bist du? von Caroline Myss. Ich lese gerne mindestens ein paar Seiten am Abend, bevor ich ins Bett gehe. Außerdem lese ich größtenteils im Flugzeug, da ich beruflich viel reise. Bücher nehme ich immer mit.
Jeden Sonntag habe ich ein Date mit mir selbst, ein Tag in der Woche ist mein Tag und an diesem Tag mache ich das, was mich am meisten erleuchtet – das Schreiben.
Manchmal stecke ich ein wenig in Worten fest (Schreibblockade) und so nähere ich mich meinem Bücherregal in meinem Büro, ich schließe meine Augen und nehme ein Buch aus meinem Regal, ich schlage das Buch auf einer beliebigen Seite auf und erlaube meinen Augen, darüber zu schweifen einen Absatz und bekomme meine Idee daraus. Ich weiß, es klingt ein bisschen seltsam, aber ich mache das seit Jahren, ich habe mir vorgenommen, dass ich in dem Buch einen goldenen Nugget finden werde, zu dem ich mich hingezogen fühle.


Machen Sie sich Notizen oder haben Sie eine andere Technik, um die Informationsflut zu überwinden und aus den Büchern zu lernen, die Sie lesen?

Ich benutze einen Textmarker in meinen Büchern, manchmal mache ich mir Notizen und schreibe sie auf mein Buch und am Ende meines Buches steht alles, was WOW ist!!! Ich habe es als Erinnerung dort hingelegt.


Wie wählen Sie aus, welche Bücher Sie als nächstes lesen? Priorisieren Sie Bücher, die von bestimmten Personen empfohlen werden? Gibt es jemanden, den Sie als Guru für Buchempfehlungen bezeichnen?

Ich bekomme so viele Bücher von Autoren aus der ganzen Welt zugeschickt, die in unserem Podcast für die interviewt werden wollen ICH BIN FRAU Projektshow wo Sie uns auf iTunes finden oder die Interviews finden hier auf diesem link.

Wir wurden mit einer Fülle von inspirierenden Frauen aus der ganzen Welt gesegnet Danielle Laporte (Oprahs SuperSoul100-Lehrerin), Brandon Buchten, Dr. Maria Sirois, Gordana Biernat (Oprahs SuperSoul100-Lehrerin) und einige unserer Talente aus Melbourne vor Ort wie Michelle Brücken, Maggie Bier, Melissa Ambrosini, Janine Alis und vieles mehr.


Welches Buch lesen Sie gerade und was versprechen Sie sich davon?

Archetypen: Wer bist du? von Caroline Myss – es ist unglaublich!!!

Sie geht auf die verschiedenen Archetypen ein, die in diesem tieferen Teil unseres Geistes leben, wir können einen oder ein paar haben und es gab einen, bei dem ich wirklich mit dem Archetyp des Künstlers/Kreativen in Resonanz war, und er bringt wirklich Licht darüber, wer Sie sind.

Caroline durchläuft Ihre Lebensreise, Ihre einzigartigen Herausforderungen und Lektionen, die darin bestanden, die Angst zu überwinden, nicht originell zu sein und mein Talent nicht zu schmälern oder zu ignorieren, sondern stattdessen meine einzigartige Gabe zu entwickeln. Kann ich mein Talent entfalten und mich ausdrücken oder wird mich die Angst vor Versagen oder Demütigung zurückhalten? Das war eine tiefgreifende Veränderung für mich, ich konnte mich wirklich auf sssoooo viele Arten damit identifizieren.

Sie geht auf unseren Schattenaspekt des Selbst, unsere Verhaltensweisen und Muster ein … und das war die Angst, für meine künstlerischen Begabungen nicht anerkannt zu werden oder verärgert zu sein, wenn ich mich entscheide, meinen inneren Künstler/Kreativen nicht zu entwickeln.



Links, wo Sie Catherine Plano folgen oder mehr über ihre Projekte erfahren können:



Alle Bücher, die Catherine Plano in unserem Interview erwähnt:

Wir würden gerne Ihre Meinung hören, also hinterlassen Sie einen Kommentar:

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.