FreeBusy Scheduling App ist der einfachste Weg Planen Sie Meetings automatisch über Zeitzonen und mehrere Gruppen hinweg. Klicken Sie hier, um herauszufinden, warum!.

Wir hoffen, dass Ihnen die empfohlenen Bücher gefallen! Nur damit Sie es wissen, The CEO Library kann über die Links auf dieser Seite einen Anteil am Umsatz oder andere Vergütungen einziehen.

Dieses Buch hat 2 Empfehlungen

Flora Pringle (Besitzer/Cracked Candy)

Ich denke, Elena Ferrante schreibt brillant über die Herausforderungen der Mutterschaft und darüber, etwas für sich selbst aufzubauen. In den neapolitanischen Romanen spricht sie darüber, dass ihre Figur durch Lesen und Lernen aus ihrem armen, restriktiven Mafia-Hintergrund ausbricht. Sie durchbricht ihre Grenzen und wird eine versierte Schriftstellerin. Besonders im dritten Buch spricht Elena fließend über den Neid, den wir auf die Leistungen anderer empfinden, die Unsicherheit, die wir selbst in Bezug auf die Eigenschaften empfinden, die andere so an uns bewundern. Die Frustrationen der Mutterschaft und wie sie berufliche Leistungen beeinträchtigen kann, ob wir wollen oder nicht. Ein starkes Buch.

Nicole Baldinus (Mitbegründer/The $100 MBA)

Ich wollte nicht, dass dieses Buch endet. Und ich bin zurückgegangen und habe mir auch die Audioversion auf Italienisch angehört. Ich habe das Glück, dass meine Zweitsprache Italienisch ist, da ich es doppelt genießen konnte! Dieses Buch war überaus erfolgreich und aus guten Gründen hat es alles, was man sich in einer Geschichte wünscht, Liebe, Freundschaft, Geschichte, Humor, Traurigkeit und Tragödie. Alles in vier köstlichen Bänden, von denen Sie sich wünschen, dass sie weiter und weiter gehen würden.

Amazon-Beschreibung

Buch eins in der New York Times Bestseller Neapolitanisches Quartett über zwei Freunde, die im Italien der Nachkriegszeit aufwachsen, ist ein reichhaltiges, intensives und großzügiges Familienepos von Italiens beliebtester und gefeiertster Schriftstellerin Elena Ferrante, „einer der großen Romanautorinnen von unsere Zeit." (Roxana Robinson, Die New York Times)

Beginnend in den 1950er Jahren in einem armen, aber lebhaften Viertel am Stadtrand von Neapel, umspannt Ferrantes vierbändige Geschichte fast sechzig Jahre, während ihre Protagonisten, die feurige und unvergessliche Lila, und die buchstäbliche Erzählerin Elena, Frauen, Ehefrauen, Mütter werden, und Führer, während sie gleichzeitig eine komplexe und manchmal konfliktreiche Freundschaft pflegen. Buch eins der Reihe folgt Lila und Elena von ihrer ersten schicksalhaften Begegnung als Zehnjährige über ihre Schulzeit und Jugend. Durch das Leben dieser beiden Frauen erzählt Ferrante die Geschichte einer Nachbarschaft, einer Stadt und eines Landes, die sich auf eine Weise verändern, die wiederum auch die Beziehung zwischen ihren Protagonistinnen verändert.

„Ein berauschend wütendes Porträt verstrickter Freunde“, schreibt Entertainment Weekly. „Spektakulär“, sagt Maureen Corrigan über Fresh Air von NPR. „Ein großer, fesselnder Bildungsroman mit liebenswürdigen Menschen“, schreibt James Wood in The New Yorker. Ferrante ist einer der größten Geschichtenerzähler der Welt.

Mit My Brilliant Friend hat sie ihren Lesern einen reichhaltigen, großzügigen und meisterhaft geplotteten Pageturner geschenkt, der auch ein stilvolles Werk der literarischen Fiktion ist, das dazu bestimmt ist, die Leser für viele kommende Generationen zu begeistern.

Holen Sie sich dieses Buch Amazonas | Barnes & Noble | Buchdepot | iBooks

Siehe weitere Bücher empfohlen von

Flora Pringle, Nicole Baldinus

Sehen Sie sich weitere Bücher an, die von geschrieben wurden

Elena Ferrante

Quellen

Wir würden gerne Ihre Meinung hören, also hinterlassen Sie einen Kommentar:

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.