FreeBusy Scheduling App ist der einfachste Weg Planen Sie Meetings automatisch über Zeitzonen und mehrere Gruppen hinweg. Klicken Sie hier, um herauszufinden, warum!.

Wir hoffen, dass Ihnen die empfohlenen Bücher gefallen! Nur damit Sie es wissen, The CEO Library kann über die Links auf dieser Seite einen Anteil am Umsatz oder andere Vergütungen einziehen.

Dieses Buch hat 2 Empfehlungen

Angela Pham (Content Strategist/Facebook)

Another form of non-fiction heartbreak. This is a timeless look at how most of America survives. You cannot be an empathetic business leader without this lens.

Lea Lisarondo (Mitbegründer/412 Food Rescue)

Diese Bücher trieben mich an, in einem sozialen Unternehmen arbeiten zu wollen, und unterstrichen meine Leidenschaft, in der Ernährungspolitik etwas zu bewegen. Ich glaube, wir können ein innovatives Unternehmen aufbauen, das tiefgreifende soziale Auswirkungen hat. Dass wir die gleiche Denkweise verwenden können, die Single-Bottom-Line-Unternehmen haben, um erfolgreiche Triple- und Quadruple-Bottom-Line-Unternehmen aufzubauen. Es ist der heilige Gral – für Ihre Arbeit täglich die Herausforderung zu präsentieren, kreativ, innovativ und schnell zu sein, aber auch das Wissen, dass Sie am Ende des Tages einen wirklichen Unterschied im Leben der Menschen bewirken. Ich fühle mich sehr glücklich, jetzt in dieser Position zu sein.

Amazon-Beschreibung

A publishing phenomenon when first published, Barbara Ehrenreich’s Nickel and Dimed is a revelatory undercover investigation into life and survival in low-wage America, an increasingly urgent topic that continues to resonate.

Millions of Americans work full time, year round, for poverty-level wages. In 1998, Barbara Ehrenreich decided to join them. She was inspired in part by the rhetoric surrounding welfare reform, which promised that a job―any job―can be the ticket to a better life. But how does anyone survive, let alone prosper, on $6 an hour? To find out, Ehrenreich left her home, took the cheapest lodgings she could find, and accepted whatever jobs she was offered. Moving from Florida to Maine to Minnesota, she worked as a waitress, a hotel maid, a cleaning woman, a nursing-home aide, and a Wal-Mart sales clerk. She lived in trailer parks and crumbling residential motels. Very quickly, she discovered that no job is truly “unskilled,” that even the lowliest occupations require exhausting mental and muscular effort. She also learned that one job is not enough; you need at least two if you in to live indoors.

Nickel and Dimed reveals low-rent America in all its tenacity, anxiety, and surprising generosity―a land of Big Boxes, fast food, and a thousand desperate stratagems for survival. Read it for the smoldering clarity of Ehrenreich’s perspective and for a rare view of how “prosperity” looks from the bottom. You will never see anything―from a motel bathroom to a restaurant meal―in quite the same way again.

Holen Sie sich dieses Buch Amazonas | Barnes & Noble | Buchdepot | iBooks

Siehe weitere Bücher empfohlen von

Angela Pham, Lea Lisarondo

Sehen Sie sich weitere Bücher an, die von geschrieben wurden

Barbara Ehrenreich

Quellen

Wir würden gerne Ihre Meinung hören, also hinterlassen Sie einen Kommentar:

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.